5. Unpluggedival 2021

Das Festival, das allen anderen Veranstaltungen rund um den „Dorfplatz POP“ den Namen gab, geht in diesem Jahr in die fünfte Runde. Nachdem wir im vergangenen Jahr pandemiebedingt etwas kürzer treten mussten sind wir in diesem Herbst zuversichtlich wieder im gewohnt großen Stil mit vielen kleinen Konzerten rund um die Florastraße die Vielfalt der Musik in Berlin und in unserem Viertel zu feiern.

Neu in diesem Jahr sind Satelliten-Veranstaltungen an drei etwas weiter entfernten Orten in Pankow, die die Kooperationen des Unpluggedival erweitern und die es uns ermöglichen eine größtmögliche Vielfalt an musikalischen Ausdrucksformen zu präsentieren. So konnten wir beispielsweise endlich wieder große Ensembles und Chöre einladen.

Das Festival wird, wie alle unsere Aktionen, ehrenamtlich organisiert und alle Musiker spielen ohne Gage. Alle Konzerte finden wie immer bei freiem Eintritt statt. Alle Besucher spenden nach ihrem Ermessen den Schein ihrer Wahl. An allen Veranstaltungsorten stehen dafür Spendenboxen des Unpluggedival bereit, deren Inhalt nach dem jeweiligen Konzert direkt an die Musiker geht.