Andreas Liebert
Lea Sander

Andreas Liebert

Andreas Liebert ist ein chamäleonartiger Textdichter, der durch geschickt eingesetzter Akustikgitarre und sparsamer Elektronik eine musikalische Zeitlosigkeit erschafft, die sich den ungleichen Lebensabschnitten anpasst und den Beobachtungen zu fassen versucht. Andreas Liebert ist untypisch, wirkt aus der Zeit gefallen und ist getrieben durch Erkenntnisse. Musik über die verschiedenen Formen von Liebe, den Schmerz des Verlorengehens, die Zweisamkeit der Wohngemeinschaft und das Weitermachen. Musikalisch geprägt durch die Hamburger Schule, isländische Gitarrenmusik und Mönchengladbacher Kunst. Eine Welt im Wandel, das Interesse an Beziehungen rotierend, stets aktuell, eine Irrfahrt eines Liebenden ohne Verweigerung für Lovesongs, die keine sind.