Rainer vom Feld und Georg Kostron

Rainer vom Feld und Georg Kostron

  • 29. Oktober 2021
  • 20:00—21:00 Uhr
  • WortraumW
  • Rainer vom Feld und Georg Kostron

    Im Alter von 60 Jahren hat er angefangen, das Gitarrenspiel durch Hören und Ausprobieren gelernt, und so einen ganz eigenen Stil entwickelt. Die Einflüsse: Bob Dylan, Leonard Cohen, Delta Blues … Seine Texte sind einfühlsam erzählte Geschichten, ein Leben reflektierend ohne zu belehren. Er schreibt seine Songs und Lieder für die jungen und jung gebliebenen Menschen, singt mit ruhiger, wortbetonter Stimme und Georg Kostron grooved dazu den Bass. Beide verbindet die Abneigung von allem Oberflächlichem. Auf den Open Mics und Offenen Bühnen Berlins ist er fast schon Kult.

    Mehr zum Künstler